Schlupfwarzenkorrektur

Innen gewölbte weibliche Brustwarzen (invertierte Mamillen) sind eine angeborene Fehlbildung, können aber auch im Rahmen von Vernarbungen und Zusammenziehung der Milchgänge nach dem Stillen entstehen. Es handelt sich nicht nur um ein ästhetisches Problem, sondern bei einer kleinen Gruppe von betroffenen Frauen mit solchem Typ von Brustwarzen kann es dazu führen, dass die eine eingeschränkte Stillfähigkeit haben, häufig treten Entzündungen in der eingezogenen Brustwarze auf. Dieser Zustand kann chirurgisch anhand einer plastischen Operation gelöst werden, wobei bei dieser die Bänder welche die Brustwarze nach innen einziehen durchtrennt werden. Bei einer umfangreicheren Korrektur der Schlupfwarzen müssen bei dem chirurgischen Eingriff die Milchgänge durchtrennt werden was dazu führen kann, dass die Stillfähigkeit beendet ist.

  • Der Eingriff wird üblicherweise in der örtlichen Betäubung durchgeführt Der Eingriff wird üblicherweise in der örtlichen Betäubung durchgeführt
  • Dauer vom Eingriff beträgt 15-30 Minuten Dauer vom Eingriff beträgt 15-30 Minuten
  • Entlassung unmittelbar nach dem Eingriff Entlassung unmittelbar nach dem Eingriff
  • Bettruhe 2 Tage Bettruhe 2 Tage
  • Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden
  • Volle physische Belastung nach 2 Wochen möglich Volle physische Belastung nach 2 Wochen möglich

Haben Sie Fragen?

Im Falle von jeglichen Fragen oder sollten Sie Interesse an einem Beratungsgespräch haben, zögern Sie bitte nicht Kontakt mit uns aufzunehmen.

Kontaktieren Sie uns

  • Vorher Danach
  • Vorher Danach
  • Vorher Danach
  • Vorher Danach

Zustimmung

Durch Klicken auf den Link “zustimmen“ erteilt der Betreiber von der elektronischen Einrichtung dem Betreiber BLUEMEDICAL s.r.o. (nachfolgend nur als „BLUEMEDICAL“) seine Zustimmung damit, dass in seiner Einrichtung auch die Cookies gespeichert werden, mit Hilfe von welchen BLUEMEDICAL und andere Empfänger angeführt in der Tabelle die Daten für den Zweck und für die Dauer angeführt in der Tabelle, die sich beim Klicken auf den Link hier gewinnen und bearbeiten können. Die Zustimmung kann man jederzeit abberufen, für die Abberufung der Zustimmung bitte mit uns Kontakt per E-Mail: info@peterziak.com aufnehmen oder stellen sie bitte die Einrichtungen in Ihrer Einrichtung um. Die Abberufung der Zustimmung übt keinen Einfluss auf die Gesetzlichkeit der Bearbeitung von den personenbezogenen Daten vor derer Abberufung aus. Nähere Informationen über die Cookies finden Sie hier.